Yager Therapie

 

Dr. Edwin Yager ist Professor für klinische Psychiatrie  an der medizinischen Fakultät der Universität von Kalifornien in San Diego.

1974 entdeckte er eine Technik, mit der es ohne Hypnose möglich ist, konditionierte Denk- und Verhaltensweisen zu rekonditionieren.

 

Dr. Edwin Yager sagt, dass das grundlegende Konzept der Yager Therapie in unseren unbewussten Fähigkeiten verwurzelt ist.

Er lernte eine höhere Intelligenz, unser höheres Bewusstsein, zu nutzen, welche in der Lage ist diese Konditionierungen zu verändern.

 

Dabei ist es nicht erforderlich den Patienten in die traumatische Erfahrung zurückzuführen. Dadurch ist eine schonende Heilung möglich.